Der Tisch - Schneidehobel Drucken

Dieser Schneidehobel ist ein aufs Neue entworfenes Schneidegerät für den Hobby-Buchbinder, für kleine Druckereien und Papierverarbeiter. Mit dem Schneidehobel können mühelos Buchblöcke und Papierstapel bis auf 43 cm Länge (A3) und zu einer Dicke von 45 mm geschnitten werden. Der sehr handliche Messerhalter rollt mittels Kugellagern leicht über den Druckbalken, der, um Rollwiderstand zu vermeiden, mit einer harten Rollfläche versehen ist. An der Unterseite des Hobels sind zwei Klemmen, womit das Gerät stabil an einem Tisch befestigt werden kann. Das Messer aus HSS-Stahl ist in einem Halter befestigt und wird mit einer im Handgriff befindlichen Rändelmutter nach unten gedreht während Sie hin und her schneiden. Der Druckbalken ist dank seines hochstehenden Profils sehr Stabil, drückt das Papier gut an und führt das Messer perfekt senkrecht durch das Papier. Der Schnitt ist sehr glatt und ohne Schneidespuren, wie manchmal beim Maschinenschneiden sichtbar sind.

Das Messer wird unten auf der Arbeitsplatte von einem Kunststoffstreifen aufgefangen. Dieser Streifen ist auswechselbar und kann 8 mal gedreht in seiner Nut wiederverwendet werden, wenn die Schneidekerbe nach öfterem Gebrauch zu groß geworden ist. Neue Kunststoffstreifen können nachgeliefert werden. Der Druckbalken wird durch Druckfedern offen gehalten, was das Einlegen von Schnitzarbeit erleichtert. Mit zwei Rändelmuttern M10 an der Unterseite wird der Druckbalken geschlossen. Das Messer läuft präzis entlang der Außenseite des Druckbalkens, wodurch die Schnittstelle genau angegeben wird. Das rechtwinklige Lineal hat eine Millimetereinteilung, wodurch das Parallellineal schnell einstellbar ist. Zum Schleifen und Wetzen kann das Messer aus dem Halter genommen werden und mit einem mitgelieferten einfachen Nachschleifgerät geschärft werden.

Die Holzleisten sind aus gelacktem Eschen und die Arbeitsplatte aus gelacktem Birkenmultiplex.